Menu Close

Wieso der „Marsch für’s Leben“ ein Angriff auf unsere Freiheit ist

 

Wieso kämpfen wir als Feminist*innen um das Recht auf Schwangerschaftsabbruch?

Selbstbestimmung von FTIQ über ihre eigenen Körper ist ein zentrales feministisches Anliegen. Deshalb wehren wir uns gegen Fremdbestimmung und jegliche Herrschaftsverhältnisse. Ob und wann wir Kinder bekommen, entscheiden wir! Das entmündigende Verbot von Schwangerschaftsabbrüchen jedoch zwingt uns, Kinder in die Welt zu setzen, unabhängig davon, ob wir wollen und können.

Den ganzen Text gibt es hier: https://frauenstreikzuerich.ch/2020/09/05/wieso-der-marsch-fuers-laebe-ein-angriff-auf-unsere-freiheit-ist/