Menu Close

Der Bewegungsraum ist klein, aber fein: Ausgestattet mit einer Spiegelwand und einer Musikanlage bietet er Platz für verschiedenste Formen des körperlichen Ausdrucks. Es soll ein Ort sein, in dem du deinen Körper neu entdecken kannst – über Tanz, Theater, Kampfsport, Achtsamkeitstrainig, Yoga etc. – und das ganz wertfrei und ohne Hemmung. Wir von der AG Bewegungsraum haben uns zusammengeschlossen, weil wir tanzen wollen, ohne für unseren Tanzstil bewertet zu werden, ohne uns in Konkurrenz zu setzen mit anderen Tanzenden. Wir wollen eine Plattform bieten für Menschen, die sich an anderen Orten nicht getrauen, ihren Körper als Mittel des Ausdrucks zu benutzen. So verschieden wir sind, so verschieden sind auch unsere Projekte: Flamenco-Unterricht für Einsteiger*innen, offenes bGirl* Training zur Ermutigung und Festigung der Cypher- & Improvisationskultur, zeitgenössisches feministisches Improvisations-Tanztrainig etc.
Komm in unsere AG Bewegungsraum, wenn du an einem der Kurse teilnehmen willst, weitere Ideen für Angebote hast und/oder dich um die Organisation und den Unterhalt des Bewegungsraumes kümmern willst.

Wenn du Fragen hast oder einen Kurs oder Workshop organisieren willst, dann melde dich bei uns: bewegungsraum@streikhaus.ch

Stundenplan:

Kursbeschriebe:

„Ich will auch mit meinem Fuss denken und mit meinem Rücken handeln.“
In diesem Workshop betrachten wir den Körper nicht als Einheit, sondern widmen uns
den vielen autonomen Einheiten, Wiedersprüchen und Diskursen des Körpers, und
zwar durch TANZ.
Nach einem Aufwärmen, wollen wir durch Improvisation mit der gegebenen Struktur
jedes Körpers arbeiten, ein Bewusstsein in möglichst vielen Teilen des Körpers
schaffen und so den denkenden und handelnden Körper erweitern. Es gibt enorm
viele Forderungen an den weiblichen Körper und Vorstellung davon, wie er sich zu
bewegen hat. Diese Vorstellungen und Forderungen wollen wir brechen, und zwar
durch TANZ.
Leitung: Sophie Germanier
Zeit: Montags, 18.00 – 19.25 Uhr
Start: 13.01.2020
Kosten: kostenlos
Vorkenntnisse nicht nötig, Einstieg jederzeit möglich
Das Angebot richtet sich an FLINT* Personen.

Der Kurs „Tanz als emanzipatorische Praxis“ findet am MO 03.02. & 10.02. nicht statt.

open breaking training
BGIRLZ*UNITED is a safe space for female breakers and takes place every Sunday 4
pm – 6 pm in the movement room. It is not a course but a “each one, teach one”
session, where we can get comfortable in the cypher and feel free to improvise, ask,
learn, crash, get up and continue. Let’s get involved girrrrrlz!
Leitung: autonom
Zeit: Sonntags, 16.00 – 18.00 Uhr
Start: 15.12.2019
Kosten: kostenlos
Das Angebot richtet sich an FLINT* Personen.

Vielleicht kennst du Flamenco von den letzten Ferien in Andalusien, oder von Nina
Corti oder aus dem Fernseher. Die Kunst, die im Süden Spaniens entstanden ist, ist
sehr vielseitig und geht heute von traditionell bis zu höchst modernen Mischformen. In
diesem Kurs werden wir uns vor allem mit dem beschäftigen, was in andalusischen
Innenhöfen und nicht auf den grossen Bühnen passiert: der Improvisation und dem
Teilen des Flamenco. Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Rhythmen und dem
Wiedergeben dieser mit Klatschen (Palmas), wir lernen Tanzelemente, die wir
verschieden einsetzen und weiterentwickeln können und wir lernen, wie wir uns
gegenseitig anfeuern können. Dabei setzen wir uns damit auseinander, wer wir im
Tanz sein wollen. Wie können wir unsere Stärke bündeln? Unsere negativen
Erlebnisse, die uns aufgrund unseres Geschlechts widerfahren sind, in etwas Gutes
umwandeln? Die Zähne zeigen? Unsere Schwächen offenlegen und sie zu unseren
Stärken machen? Flamenco hat historisch viel mit der Frau* als Opfer des Patriarchats
zu tun und gerne würde ich Dir Flamenco als Kunstform näherbringen, damit
umzugehen.
Leitung: Fani de la Torre
Zeit: Dienstags, 18.30 – 19.55 Uhr
Start: 10.12.2019
Kosten: Prix libre (~CHF 15.-)
Wer nichts zahlen kann, soll trotzdem kommen 🙂
Mitbringen: Bequeme Kleidung, Schal/Rock/langer Cardigan oder ähnliches, Schuhe
aller Art, mit Absätzen bis zu 6cm möglich, sollten stabil sein
Vorkenntnisse nicht nötig, Einstieg jederzeit möglich
Das Angebot richtet sich an FLINT* Personen

Ein Teil der Kurseinnahmen geht ans Haus.