Menu Close

Mach mit!

Unser Haus wird von ganz vielen Leuten gestaltet. Dies geschieht in sogenannten Arbeitsgruppen (AG’s). Es gibt AG’s für Admin-Sachen, die das Haus betreffen, es gibt AG’s, die einzelne Räume unterhalten, und es gibt Projekt-AG’s.

Hier findest du eine Liste der AG’s die es immer gibt. Dazu gibt es aber auch AG’s die sich fürs Organisieren eines Festes oder sonstige Projekte bilden und sich wieder auflösen. Wenn dich eine AG interessiert, dann schreib das doch gleich in eine Mail an uns, dann können wir dich vernetzen! Vielleicht hast du aber auch eine neue Idee? Schreib uns eine E-Mail unter info@streikhaus.ch!

Auf dem Streikhaus Telegram Kanal werden alle offenen Sitzungen gepostet!

https://t.me/streikhaus

  • Geld und Gelaber: Die AG Geld und Gelaber kümmert sich um die Finanzen des Streikhauses und kommuniziert nach aussen – vom Webauftritt über Fundraising und Medienarbeit bis hin zur Kontoführung und Budgetfragen. Es gibt viel zu tun – je mehr wir sind, desto lustiger! Wenn du mitmachen willst, melde dich bei uns unter info@streikhaus.ch oder komm an einem Freitag zwischen 15.00 und 19.00 im Hausbüro vorbei.
  • Reinigung und Unterhalt: Wir organisieren das, was sehr nötig und sehr unbeliebt ist: Das Putzen. Dabei versuchen wir, dass alle mit einem kleinen Beitrag zur Sauberkeit des Hauses beitragen können. Ausserdem kümmern wir uns darum, das Defekte behoben werden, die Feuerlöscher einsatzbereit sind und die Putzmittelfalschen immer aufgefüllt sind. Wenn du eine zündende Idee für den Putzplan hast, ein hohes Verantwortlichkeitsgefühl für Aufgaben die’s halt auch zu machen gibt, oder aber dich gut mit Heizungen und Rohren und Sachen flicken auskennst, bist du bei uns ganz richtig!
  • Raumkoordination: Die AG Raumkoordination kennt sich mit dem Raumbuchungstool aus, beantwortet Raumanfragen und ist bei externen Anfragen Vermittlerin zwischen dem Hauskollektiv und externen Gruppen.
  • Admin: Die Admin AG befasst sich mit rechtlichen und organisatorischen Dokumenten wie Hausordnung, Mietvertrag etc.
  • Barrierefreiheit: Wir versuchen das feministische Streikhaus so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Denn das Streikhaus soll offen für alle Feminist*innen sein. Leider ist das bei unserem Haus gar nicht einfach, denn es hat ganz vielen Barrieren. Als erstes Projekt probieren wir einen Hebebühnenlift zu installieren um das Erdgeschoss für Menschen, die sich mit dem Rollstuhl fortbewegen, zugänglich zu machen. Doch es gibt noch ganz viel weiteres zu tun, z.Bsp. auch für Menschen, die wenig bzw. gar nicht hören oder sehen. Wir freuen uns sehr über Unterstützung in unserer Arbeitsgruppe! barrierefreiheit@streikhaus.ch
  • Awareness: Die Arbeitsgruppe Awareness versucht verschiedene Diskriminierungsformen und Barrieren zu thematisieren und sich selber sowie das Streikhauskollektiv darauf aufmerksam zu machen. Es ist ein Prozess und wir sind immer froh um Unterstützung! awareness@streikhaus.ch
    Hier findest du die Awareness Brochüre und Flyer des feministischen  Streikhaus

Die Informationen zu den Gruppen, welche die zahlreichen Räume des Hauses beleben und gestalten, findest du auf der Seite Die Räume des Streikhauses. Dort findest du auch Kontaktmöglichkeiten, wenn du Lust hast, mitzumachen. Von der Bibliothek, über den Gratisladen, den Bewegungsraum bis hin zum Atelier …

  • Heldin*nenbar: Die AG Heldin*nen-Bar möchte Gastgeberin* sein und FLINT*Menschen einen Raum bieten, wo gemütliches Zusammensein und bewegende Diskussionen in angenehmer Athmosphäre stattfinden können.

    Wir planen und veranstalten die regelmässige Heldin*nen-Bar und übernehmen auch manchmal an sonstigen Veranstaltungen im Haus den Barbetrieb.

    Theke, Harass und Zitrone gehören genauso zu unserem Engagement wie Getränkebestellung, Abwasch und musikalische Verzierung.Wir freuen uns über zusätzliche Unterstützerin*nen!
    heldinnenbar@streikhaus.ch

  • Veranstaltungen: Die AG Veranstaltungen plant regelmässige Austauschabende und Streikbrunchs im feministischen Streikhaus. Wir greifen aktuelle Themen auf und nehmen uns Zeit und Raum für inhaltliche Fragen als Teil intersektionaler queer-/feministischer politischer Praxis und Vernetzung. Die Liste der aktiven Feminist*innen, die wir gern einladen würden, ist unendlich – freut euch auf Filmabende, Vorträge, Konzerte, Workshops, Bar/Café, Diskussionen und Momente, die uns bestärken und bewegen! 

    PS: Wir hoffen natürlich, dass auch weitere aktive Gruppen und Interessierte das Haus nutzen, um Veranstaltungen zu organisieren!
    agveranstaltungen@streikhaus.ch